Minnesänger
Bligger von Steinach
(um 1200)

Miniatur aus der
Großen Heidelberger Liederhandschrift,
(Codex Manesse, 1. Hälfte 14. Jh.),
Cod. Pal. germ. 848, fol. 182v,
Universitätsbibliothek Heidelberg

 

Klappkarte, vier Seiten, 11,5 x 17 cm,
ohne Text,
mit Umschlag und einzeln in Zellophanhülle,
konfektioniert zu 10 Stück

25,00

 

Die schöne, vielseitig verwendbare Kunstkarte stellt den berühmten Minnesänger Bligger von Steinach beim Diktat dar, der sich nach der Burg Steinach am Neckar, dem heutigen Neckarsteinach, nannte.