Heinrich Hoffmann

» Dee Buzhakopp-Peeta «

Spossje Jeschijchte enn drollje Bilda
opp Plautdietsch äwasat
von Jack Thiessen

 

32 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-937467-77-1
12,90

Neben der 2003 in unserem Verlag erschienen plautdietschen Übersetzung von Wilhelm Buschs »Max und Moritz« (»Max enn Moritz«) steht nun diese Übertragung des anderen, ebenso berühmten deutschen Kinderbuchklassikers von Heinrich Hoffmann. Wieder eine gelungene Sache!
Plautdietsch ist eine 400 Jahre alte westpreußische Variante des Niederdeutschen, die heute noch von ca. 500 000 Russlandmennoniten gesprochen wird. Sie leben weltweit verstreut in Russland, Deutschland, Kanada, USA, Mexiko, Bolivien, Brasilien, Paraguay, Uruguay und anderen Ländern.

Seeht mol aun, enn pauß mol opp,
Pfuj, doa steiht dee Buzhakopp!
Aune Henj, kunn hee nijch liede,
Daut see ahm de Näjel schniede.
Daut wea soo, een gaunzet Joah,
Tjamme leeht hee nijch sien Hoah.
"Pfuj!" soo roopt een jeeda:
"Goaschtja Buzhakopptje Peeta."