Friedrich Koch-Gotha (Ill.)
Albert Sixtus (Text)
Walter Sauer (Übers.)

» Die Haseschul «

E klores Bilderbichel vum Friedrich Koch-Gotha mit Vers vom Albert Sixtus.

Ins Pälzische iwwersetzt vum Walter Sauer.

36 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-943052-26-8

€ 14,90

Endlich hoppeln „Hasenhans“ und „Hasengrete“ auch in der (Kur-)Pfalz. Das klassische Kinderbuch, das seit seinem Erscheinen im Jahre 1924 viele Generationen erfreut hat, wurde jetzt erstmals kompetent in die pfälzische Mundart übertragen. Mit allen Originalillustrationen!

»Kinner«, sacht die Hasemamme,
»Packt die siwwe Sache zamme,
Dafel, Griffel, Schwamm un Buch.
Un e Weißkrautdascheduch.
Wäscht die Pode, butzt die Nas,
Wie sich’s gheert fer n kläne Has.
Habt ehr alles?« »Ja!«, sacht jeder,
»Alla, Mamme, dann bis späder«.

S Hasehänsel un die Gredel
Laafe dabber naus ufs Pädel
Durch die Wisse iwwers Land
Hasehand in Hasehand.
Annre Häslin springe munner
In de Frieh die Wisse nunner.
Uf em Buggel schaukelt s Ränzel,
Hinne wippt ihr Haseschwänzel.