Friedrich Koch-Gotha (Ill.)
Albert Sixtus (Text)
Meinrad Spinner (Übers.)

» D’Haserlschui «

A lustigs Böiderbiachl vom Koch-Gotha Fritz mit Verserl vom Sixtus Albert
Ins Boarische iwatrogn vom

Spinner Meinrad

36 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-943052-32-9

€ 14,90

Endlich hoppeln „Hasenhans“ und „Hasengrete“ auch in Bayern. Das klassische Kinderbuch, das seit seinem Erscheinen im Jahre 1924 viele Generationen erfreut hat, wurde jetzt erstmals kompetent in die bairische Mundart übertragen. Mit allen Originalillustrationen!

„Kinder“, sogt die Hosnmamma,
„richts enk öitz für d’Schui schee zamma!
Putzts enk d’Nosn nomme guat,
wia ma’s mit an Krautblattl tuat!
Dann nehmts Tofe, Stift und Biachl
und an Schwamm oder a Tiachl.
Daaß jed’s sauwane Pföderl hot!“
„Liawe Mamma, pfiat di God!“

Da Hosnhans und ’s Hosngreterl
hoitn se schee bei de Pföderl
und marschiern durch d’Wies davo.
Sakkrisch friah sans all zwoa dro.
’s kemman no mehr junge Hosn.
So wird dees a scheene Blosn.
Aafm Buckl sitzt as Ranzerl,
hintn wacklt ’s Hosnschwanzerl.